Drucken Impressum Kontakt
 
 
Startseite / Aktuelles

 

Der „Verein für Sozialprojekte in Schwaz“ sucht eine*n

Mitarbeiter*in

für die Teestube Schwaz und das Betreute Wohnen

Der Verein ist Träger der „Teestube Schwaz“, des "Betreuten Wohnens", der „Sozialberatung Zillertal“ und des Bahnhofsprojekts "schranken-los". Derzeit beschäftigt der Verein insgesamt neun Mitarbeiter*innen. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.teestube.at.

Ihr Aufgabengebiet:

·       Besprechung und Abklärung der sozialen Situationen

·       Beratung und Hilfestellung bei Bewältigung von Problemen

·       Abklärung von Ansprüchen und Hilfestellung bei Antragsstellungen

·       Vermittlung an und Begleitung zu verschiedenen Behörden und Beratungsstellen

·       Betreuung der BesucherInnen im Kommunikationsraum

·       Betreuung der KlintInnen in den Wohnungen

·       Unterstützung beim Finden einer Finalwohnung

 

Unsere Anforderungen:

·       Abgeschlossene Ausbildung der Sozialakademie oder "Soziale Arbeit" (Bachelor oder Master) oder abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium

·       Berufserfahrung im Sozialbereich von Vorteil

·       Ausgeprägte Kommunikations- und Kritikfähigkeit

·       Empathie und Kooperationsfähigkeit

·       Ein positives und auf Respekt basierendes Menschenbild

·       sehr gute EDV-Kenntnisse

·       hohe Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität

Unser Angebot:

·       Es erwartet Sie ein offenes, dynamisches und kommunikationsstarkes Team sowie ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung

·       Entlohnung nach Kollektivvertrag (SWÖ-KV). Das Monatsbruttogehalt in der Verwendungsgruppe 8 beträgt bei 38 Wochenstunden mindestens brutto € 2661,20, Vordienstzeiten anrechenbar

·       Stundenausmaß 15 h

·       Dienstantritt ehest möglich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis Freitag, 15. Oktober 2021 an: petra.teestube@schwaz.net.


  • Garconnieren (maximal 40m²) im Stadtgebiet und Bezirk Schwaz, 3- bis 4-Zimmer-Wohnungen und eine 2-Zimmer-Wohnung als Frauen-Not- bzw. Übergangswohnung.
  • Um Beratungsgespräche in ruhiger, ungestörter und diskreter Atmosphäre führen zu können, bieten wir auch Termine außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten an und bitten um telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 05242 - 67654 oder E-mail teestube@schwaz.net.

  • Der Verein für Sozialprojekte in Schwaz wurde mit Bescheid vom 30. August 2011 in die Liste der begünstigten SpendenempfängerInnen aufgenommen.
    Damit ist Ihre Spende steuerlich absetzbar! Registrierungsnummer: SO 2191. Bitte bei jeder Spende das Geburtsdatum und den Namen lt. Melderegister angeben, dies erleichtert uns die Arbeit sehr.

  • Ab 1.1.2017 sind wir als Verein verpflichtet, alle Spenden von Privatpersonen, die steuerlich abgesetz werden möchten, an das Finanzamt zu melden. Dazu benötigen wir Ihren Namen (laut Meldezettel) und Ihr Geburtsdatum. Bitte denken Sie bei einer Überweisung daran, diese Daten leserlich anzuführen. Vielen Dank im Voraus!

  • Hunger auf Kunst & Kultur - Tiroler Kulturpass ist in der Teestube erhältlich.
    Um Menschen unter einer bestimmten Einkommensgrenze Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen, ist auf Initiative des Vereines "unicum:mensch" der Kulturpass in Tirol beziehbar. Ermöglicht durch die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Kulturveranstaltern und Sozialeinrichtungen, kann der Tiroler Kulturpass auch bei uns ausgestellt werden.

    www.hungeraufkunstundkultur.at/tirol


          Kulturpass Logo