Der „Verein für Sozialprojekte in Schwaz“ sucht eine*n

Mitarbeiter*in

für die Teestube Schwaz und das Betreute Wohnen

Der Verein ist Träger der „Teestube Schwaz“, des "Betreuten Wohnens", der „Sozialberatung Zillertal“ und des Bahnhofsprojekts "schranken-los". Derzeit beschäftigt der Verein insgesamt neun Mitarbeiter*innen. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.teestube.at.

Ihr Aufgabengebiet:

·       Besprechung und Abklärung der sozialen Situationen

·       Beratung und Hilfestellung bei Bewältigung von Problemen

·       Abklärung von Ansprüchen und Hilfestellung bei Antragsstellungen

·       Vermittlung an und Begleitung zu verschiedenen Behörden und Beratungsstellen

·       Betreuung der BesucherInnen im Kommunikationsraum

·       Betreuung der KlintInnen in den Wohnungen

·       Unterstützung beim Finden einer Finalwohnung

 

Unsere Anforderungen:

·       Abgeschlossene Ausbildung der Sozialakademie oder "Soziale Arbeit" (Bachelor oder Master) oder abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium

·       Berufserfahrung im Sozialbereich von Vorteil

·       Ausgeprägte Kommunikations- und Kritikfähigkeit

·       Empathie und Kooperationsfähigkeit

·       Ein positives und auf Respekt basierendes Menschenbild

·       sehr gute EDV-Kenntnisse

·       hohe Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität

Unser Angebot:

·       Es erwartet Sie ein offenes, dynamisches und kommunikationsstarkes Team sowie ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung

·       Entlohnung nach Kollektivvertrag (SWÖ-KV). Das Monatsbruttogehalt in der Verwendungsgruppe 8 beträgt bei 38 Wochenstunden mindestens brutto € 2661,20, Vordienstzeiten anrechenbar

·       Stundenausmaß 15 h

·       Dienstantritt ehest möglich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis Freitag, 15. Oktober 2021 an: petra.teestube@schwaz.net.



          Kulturpass Logo